Hörti Zytte

Theater Hintercher

Direkt zum Seiteninhalt




Hörti Zytte
Freilichtspiel 2017 & 2018  Friseneit / Schmitten
Produktion Theater Hintercher

Der Sensebezirk in den 1950er-Jahren: Das war die Zeit, in welcher
der Bezirk stark von der Landwirtschaft geprägt war, in der die
katholische von der reformierten Welt noch streng getrennt wurde
und in der die Pfarrer von der Kanzel gegen die Verwerflichkeit
neumodischer Ideen wetterten.


Im Zentrum der Geschichte steht einerseits das schicksal der Familie
Brülhart, bestehend aus der Mutter und ihrer fünf Kindern. Andererseits ist da der
Stammtisch in der Dorfbeiz, an dem sich der konservativ eingestellte Gemeinderat
nach seiner Sitzung ebenso trifft wie junge Männer, die sich beispielsweise nach
einem eigenen Fussballplatz sehnen. Die Zeit ist geprägt von Tradition, Religion,
konservativem Denken. Aber schon sind die ersten Versuche von Aufbruch zu
spüren. Diese Ausgangslage steht im Mittelpunkt von «Hörti Zytte» – eine tragikomische
Geschichte über das Leben im Senseland in den 50er-Jahren.
Die Handlung ist frei erfunden.
2021 Theater Hintercher  | info[at]theater-hintercher.ch  | konzept & design: m kessler  | Impressum    
    
Zurück zum Seiteninhalt